Zurück zum Kalender

Teilnahmebedingungen

Veranstalter

Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Deutsche Fernsehlotterie gemeinnützige GmbH, Axel-Springer-Platz 3, 20355 Hamburg (nachfolgend Deutsche Fernsehlotterie). Facebook und Twitter sind an der Veranstaltung des Gewinnspiels in keiner Weise beteiligt, stehen nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung und dienen lediglich als Internetplattform für das Gewinnspiel.


Voraussetzungen der Teilnahme

(1) Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 01.12.2016 bis einschließlich 24.12.2016 veranstaltet.
(2) Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur innerhalb des Aktionszeitraums sowie ausschließlich per Internet möglich. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unentgeltlich, der Teilnehmer/die Teilnehmerin geht keine vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen ein.
(3) Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Mitarbeiter/innen der Deutschen Fernsehlotterie sowie deren Angehörige oder an der Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Partner sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
(4) Die Deutsche Fernsehlotterie ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, mehrfache Teilnahme an einem Tag, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. In diesen Fällen können auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.


Spielablauf und Gewinn

Zur Teilnahme am Gewinnspiel klickt jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin das „Türchen“ des aktuellen Tages auf der Startseite des Adventskalenders an. Nach Klick auf das „Türchen“ gelangt der Teilnehmer/die Teilnehmerin auf eine Unterseite und wird unmittelbar benachrichtigt, ob er/sie ein Los gewonnen hat. Pro Tag werden bis zu zehn Einzel- LOSe verlost. An den Adventssonntagen (04.12.2016, 11.12.2016, 18.12.2016) bis zu fünf Jahres-LOSe und an Heiligabend (24.12.2016) bis zu vierundzwanzig Jahres-LOSe der Deutschen Fernsehlotterie. Die Verlosungen finden täglich zwischen 0.00 Uhr und 23.59 Uhr statt. Eine mehrfache Teilnahme am Tag ist untersagt.


Gewinnabwicklung

(1) Alle Gewinner werden von der Deutschen Fernsehlotterie unmittelbar nach dem „Öffnen des Türchens“ informiert. Gibt der Gewinner keine Kontaktdaten an, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von einem Monat nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die nicht in der Sphäre der Deutschen Fernsehlotterie liegen, erfolgen kann. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.
(2) Die Deutsche Fernsehlotterie wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen freigesprochen, sofern sich nicht aus anderen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt. Für Sach- und/oder Rechtsmängel an von Kooperationspartnern gestifteten Gewinnen haftet die Deutsche Fernsehlotterie nicht.
(3) Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen.
(4) Ferner gelten für die Nutzung der Internetseite, Facebookauftritts und Twitterauftritts der Deutschen Fernsehlotterie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

(1) Die persönlichen Daten der Gewinner werden zur Abwicklung des Gewinnspiels von der Deutschen Fernsehlotterie und/oder Dienstleistern elektronisch verarbeitet, ausschließlich für die Gewinnabwicklung verwendet und nach Gewinnabwicklung (spätestens zehn Wochen nach Gewinnspielende) gelöscht.
(2) Die Deutsche Fernsehlotterie ist berechtigt, die Namen und Beiträge der Gewinner auf der Website www.fernsehlotterie.de und/oder der www.facebook.com/Fernsehlotterie zu veröffentlichen. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
(3) Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur statt, wenn es die Art des Gewinns oder die Gewinnübergabe erforderlich machen.
(4) Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, seine Daten vorzeitig löschen zu lassen und seine Einwilligung zu widerrufen.
(5) Ansonsten gelten die Datenschutzregelungen der Deutschen Fernsehlotterie.
http://www.fernsehlotterie.de/Datenschutz
(6) Die Deutsche Fernsehlotterie erhebt und speichert außerdem automatisch auf ihrem Server Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Die Deutsche Fernsehlotterie nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für interne, statistische Zwecke und gibt diese nicht an Dritte weiter.


Sonstiges

(1) Die Deutsche Fernsehlotterie behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Von dieser Möglichkeit macht die Deutsche Fernsehlotterie insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
(2) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.